Von München an den Gardasee

So ihr Hübschen und zirkusbegeisterten Menschen da Draussen,

Wir sind nun endlich hier in München fertig mit unserer Tour. Wir hatten viel Spaß und haben viel gelacht. Der Höhepunkt war das meine kleine Tochter ihren ersten großen Auftritt hatte und somit auch in die Fußstapfen ihrer Eltern tritt. Das zweite Highlight war auch das mein Sohn zusammen mit meinem Mann begonnen hat die Löwen zu bändigen, jetzt ist er ja schon 15 Jahre und kann langsam damit beginnen, das ist auch sein größter Traum, einmal wie sein Papa auf der Bühne zu stehen und mit den Löwen zu spielen.

Nun verschlägt es uns nach Italien an den Gardasee, ich freue mich schon sehr und bin super gespannt. Wir sind mit dem Zirkus nur sehr selten im Ausland, meistens bewegen wir uns innerhalb Deutschlands. Diesmal hat es aber geklappt unser Management hat es geschafft den Termin in Thüringen (das wäre unser nächster Termin gewesen zu verlegen ) und uns einen schönen Platz am Gardasee zu besorgen. Da heißt es dann nicht nur arbeiten sondern auch Ferien machen.

Warum wir meistens nichts ins Ausland kommen liegt daran das wir meistens in der Mitte Deutschlands unterwegs sind oder im Norden da ist es dann viel zu weit hergeholt auf einmal in den Osten, Westen oder Süden zu fahren da uns somit Einnahmen abhanden kommen. Denn wenn wir unterwegs sind können wir nicht auftreten, so ist das nun mal. Ab und an fahren wir noch nach Polen oder in die Schweiz sowie Österreich. Aber an den Gardasee ist etwas ganz Neues und Aufregendes für uns. Wir sind schon alle sehr gespannt und freuen uns auf das südliche Land.

6.5.11 18:16

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung